Miss Sophies

Museen

Prag ist eine Stadt der Geschichte und Kunst, daher sollte es nicht allzu überraschend sein, dass sie voll von Museen ist. Hier eine kleine Auswahl…

Mucha Museum:

Dieses Museum ist Alfons Muche gewidmet, einem Maler und Illustrator, der als einer der herausragendsten Vertreter des Jugendstils gilt.

Kafka Museum:

Gewidmet Franz Kafka, einem der bekanntesten Prager Bürger, dessen surreale Erzählungen zweifellos von den verwinkelten Gässchen der Prager Altstadt und dem österreich-ungarischen Beamtenapparat beeinflusst waren. 

Nationalgalerie:

Die Nationalgalerie hat eine Vielzahl von verschiedenen Zweigstellen. Die Größte ist der:

Ausstellungspalast (Veletržní Palace): mit Kunstwerken des 19., 20. und 21. Jhs. Vier Stockwerke mit Gemälden, Skulpturen, Möbeln und Design bieten mehr als genug um Sie mehr als einen verregneten Tag zu beschäftigen. Dauer- und Wechselausstellungen. 

Palais Sternberg (Šternberský palác): Dies ist ein anderen Zweig der Nationalgalerie, mit europäischer Kunst von der Klassik bis zum Barock.

Dox Gallery:

Ein unabhängiges Zentrum für zeitgenössische Kunst, mit einem feinen Café innendrin. Wurde 2008 neu eröffnet.

Loreta Prague:

Lassen Sie sich verzaubern von Kunstwerken, untergebracht in einem Gebäude, welches einst als Pilgerstätte diente.

Museum des Kommunismus:

Dichtgepackte Geschichte des Kommunismus in der Tschechoslowakei. Wir empfehlen ein Poster mitzunehmen.

Kloster Strahov (Strahovský klášter):

Werfen Sie einen Blick in die beeindruckende historische Bibliothek des Klosters und gönnen Sie sich anschließend ein Bier in der anliegenden Mikrobrauerei. 

Musikmuseum:

Für Musikliebhaber und Musiker.

Mozart Museum Betramka:

Eine Sommervilla, in der Mozart komponierte. Im Sommer Konzerte im Garten.

Für weitere Kulturanregungen und Informationen klicken Sie hier, Zurück zum Anfang…

Map Inlay Download PDF Go to Google Maps